Bling kooperiert mit Treezor und macht Deutschland geldklug

Jörg

Das Start-up Bling Card entwickelt mit dem renommierten europäischen Fintech Treezor eine sichere Prepaid-Taschengeldkarte, kombiniert mit einer lehrreichen App für Kinder und Jugendliche. Bling ist damit der erste Partner von Treezor in Deutschland.

Mit der Bling Card können Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland und im Internet selbständig und sicher bezahlen. Mit der dazugehörigen App lernen die jungen Nutzer:innen den verantwortungsbewussten Umgang mit Geld. Für die edukativen Funktionen und Inhalte arbeitet Bling mit unabhängigen Pädagog:innen und Expert:innen zusammen.

Eltern begleiten die Nutzung der Bling Card per App und haben die Möglichkeit, Limits einzustellen, sofort Geld zu senden sowie ihre Kinder für Aufgaben zu belohnen. Da es sich bei der Bling Card um eine Prepaid Karte handelt, sind keine Schulden möglich.

Schnelles Tempo und hohe Sicherheit kombiniert

Für die Umsetzung der Zahlungs- und Banking-Funktionen kooperiert Bling mit dem europäischen Marktführer Treezor aus Paris, der seit 2019 zu der Société Générale-Gruppe gehört. “Wir haben einen Banking as a Service (BaaS) Partner gesucht, der langjährige Erfahrung mitbringt, keine Kompromisse bei Sicherheit und Compliance macht und dennoch mit unserem Rekordtempo mithalten kann”, sagt Nils Feigenwinter, der 21-jährige Gründer und Geschäftsführer der Bling Card. So habe sich das Start-up aus Berlin schnell für Treezor entschieden.

Nils Feigenwinter (CEO, Bling Card) und Florian Ertelt (Head of Germany, Treezor) freuen sich auf die Zusammenarbeit

Die Partnerschaft ist aber auch gleichzeitig eine Premiere. Denn mit Bling stellt Treezor seine Services erstmals in Deutschland zur Verfügung. “Wir freuen uns, dass wir mit Bling nicht nur unseren ersten deutschen Partner, sondern auch das erste edukative Finanztool für Familien auf den Markt bringen”, erzählt Florian Ertelt, Head of Germany bei Treezor. Damit die Bling Card überall funktioniert, setzen Treezor und Bling auf eine Partnerschaft mit Mastercard. So kann mit der Bling Card überall sicher bezahlt werden, wo Mastercard akzeptiert wird.

Die Bling Card wird im Winter 2021 lanciert. Interessierte Familien können sich hier auf die Warteliste setzen.

Das könnte dich interessieren

Zum Weltspartag: Bling versteckt Sparschweine und startet Beta-Test mit Familien

Heute ist Weltspartag! Ausgewählte Familien von unserer Bling-Warteliste haben wir für diesen Tag nach Berlin eingeladen. Dort wartet eine aufregende…

Lesen
Arrow-up